Wir reiten am Reiterhof Aschbach

Direkt zum Seiteninhalt


Geländereiten, Ausbildung und Coaching am Reiterhof Aschbach
Meine Leidenschaften sind Pferde und die Beziehung zwischen Menschen und Pferden. Am Reiterhof Aschbach, etwa 30 Kilometer südlich von München, biete ich Reitunterricht für Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, Geländeritte und Coaching an.
  
„Wir reiten“ – das bedeutet für mich: in Bewegung sein und vorwärtskommen, eine Entwicklung zu vollziehen – in jeder Hinsicht. Gleichzeitig aber auch die Freiheit, sich nicht in seiner Persönlichkeit einschränken zu müssen. Und immer: Rauf aufs Pferd, Meter machen…
Ich liebe das Geländereiten und das Wanderreiten, das Unterwegssein mit den Pferden, und diese Begeisterung möchte ich gerne weitergeben. Ein besonderes Anliegen ist es mir, dem Genuss des Geländereitens eine fundierte Ausbildung für Reiter und Pferd voranzustellen. Meine Pferde sind sehr geländeerprobt, gut trainiert und gelassen – eine Grundvoraussetzung für entspanntes Reiten. Was nicht zuletzt auch daran liegt, dass sie bei mir im Herdenverband in artgerechter Offenstallhaltung leben.
  
In meinem Reitunterricht geht es vornehmlich um folgende Fragen: Wie reitet man „fein“ und pferdegerecht? Wie reitet man ein Pferd in gesunder Haltung und gymnastiziert es sinnvoll? Wie kann man Losgelassenheit erkennen und erreichen? Und weil die Theorie für mich unbedingt zum Reiten dazugehört, biete ich neben Unterricht auf dem Reitplatz verschiedene Seminare und Ausbildungskurse an.
  
Ich stelle immer wieder fest, dass uns Menschen die Beschäftigung mit Pferden bei unserer persönlichen Entwicklung und bei der Auseinandersetzung mit dem Alltag helfen kann. Umgekehrt verstehen wir unseren Partner Pferd und die Beziehung zu ihm besser, wenn wir unsere Persönlichkeit kennen und uns als Mensch besser einschätzen können. Deshalb ist die Arbeit mit den Pferden im Coaching für mich der logische Weg.
  

Bei alldem lege ich viel Wert auf einen wertschätzenden Unterrichtsstil, viel Einfühlungsvermögen und einen gelassenen Umgangston. Reiten soll Spaß machen, und zwar beiden Teilen des Teams – Pferd und Reiter!

  
Das bin ich: Susanne Fuß
Ich reite seit meiner Kindheit und habe mir als Jugendliche mein erstes Pferd Simo gekauft. Simo unterstützt mich mit ihren über 30 Jahren immer noch bei der täglichen Arbeit. Ich bin Mutter von zwei Jugendlichen und wir leben mit Katzen, Pferden, Ponys und unserem Hund direkt am Hof.
Als diplomierte Sozialpädagogin und Reitlehrerin VFD arbeite ich seit 2004 mit Pferden und Menschen. In all den Jahren habe ich mich intensiv mit der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter über eine zügelunabhängige feine Reitweise beschäftigt und bin so bei den iberischen Arbeitsreitweisen gelandet. Meine Lehrmeisterin in diesem Bereich ist Angelika Graf, von ihrer Herangehensweise profitiere ich sehr.

Da mir die Fokussierung auf die reiterliche Ausbildung nicht genug war, habe ich die Ausbildung zum Wingwave-Coach und bei Campo Molinari zum Trainer nlpk erfolgreich absolviert. Das qualifiziert mich dazu, Menschen, Reiter wie Nichtreiter, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen.

Was mir wichtig ist: Dass es einen Ort gibt, wo die Menschen sich wohl und zugehörig fühlen, wo sich eine Gemeinschaft bildet, in der jeder sich auf seine Weise einbringen kann. Dieser Ort ist am Reiterhof Aschbach entstanden und das macht mich glücklich.

Susanne.Fuss@wir-reiten.com
M: 0160 968 515 97
Zurück zum Seiteninhalt