Aktuelles - Wir reiten am Reiterhof Aschbach

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles


Der Reitunterricht und die Ausritte finden bei uns wieder in normalem Umfang statt!

Ein paar wenige Plätze für den Unterricht und die Ausritte sind auch wieder verfügbar. Deshalb gibt es ab September wieder neue Termine für unsere Kennenlernworkshops, die obligatorisch sind für alle, die gerne mit uns reiten möchten!

Möglich ist es allerdings für alle, das neue Angebot der Online-Kurse zu nutzen! Hier könnt ihr euch zumindest schon mal theoretisch mit pferdegerechtem Reiten auseinandersetzen. Nähere Infos und Termine findet ihr unter Online-Kurse.

Auch für das Reitercoaching und bei den Impulstagen sind noch Plätze frei! Genaueres findet ihr unter Reitercoaching auf dieser Seite.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei allen ganz herzlich bedanken, die an die Pferde und mich gedacht haben und uns in dieser für alle schwierigen Situation unterstützt haben!

Danke von ganzem Herzen!










*******************************

Mitte Juni haben wir uns leider auch von Atlas verabschieden müssen. Trotz der OP am Bein wurden seine Schmerzen nicht besser.

Danke lieber Atlas, dafür, dass ich mit dir sehr viel lernen durfte und du so ein besonderes Pferd für mich warst.


*****************************



*****************************************************
Am Samstag, den 02.05. haben wir uns von Aragon, unserem 30jährigen Traber verabschiedet. nachdem er in den letzten Wochen immer öfter hingefallen war und in den letzten Tagen nicht mehr gut gefressen hat, wurde er bei Blitz und Donner eingeschläfert! Ein ruhiger Abgang war wohl nichts für ihn ....
Er hat mich fast 20 Jahre begleitet, hat viele Abenteuer mit mir erlebt. Er war Pilgerpferd, hat mich durch meine VFD Prüfungen getragen, hat einen Hubschrauberflug erlebt und ist ein tolles Schulpferd geworden!
Vielen Dank für deine Begleitung, lieber Aragon!

****************************************************


Der erste Online-Kurs zum Thema Ausreiten hat stattgefunden! Ich war wirklich ein bißchen aufgeregt, aber es lief viel besser als erwartet! Vielen Dank an alle Teilnehmer, die das Experiment mit mir gewagt haben und danke für das postive Feedback!
Es war sicherlich nicht der letzte Online-Kurs!

******************************************

Am Freitag, 03.04.2020 wurde um ca 22.30 Uhr Kura geboren!
Kalina und die kleine Stute sind gesund und wir freuen uns alle sehr!

*******************************************

*************************************

Kura und Kalina auf der Koppel

**************************************

Danke Peter für die tollen Bilder!

*****************************************

Außergewöhnliche Zeiten erforden Außergewöhnliches!

Palmwedelsegnung am Reiterhof, danke Steffi!

**************************************+**


Atlas

Atlas ist in der Pferdeklinik in Aschheim, da er ja nun doch schon seit fast einem Jahr lahmt. Im MRT wurde ein Ausriß am Gleichbein und noch alles mögliche andere festgestellt, was aber leider nicht mehr zu heilen ist. Die einzige Option ist ein Nervenschnitt, so kann man ihn hoffentlich vor weiteren Schmerzen bewahren und wahrscheinlich kann er dann auch wieder geritten werden.
Morgen darf er wieder nach Hause!

Atlas ist wieder zuhause! Und benimmt sich trotz Boxenruhe und Diät erstaunlich gut!

Seit letzter Woche (16.4.) darf Atlas zweimal täglich für 15min spazierengehen. Was für eine Erleichterung, dass er mal aus seiner Box raus darf!

***************************************



Kolja

Kolja profitiert davon, dass ich gerade etwas mehr Zeit habe!
Er lernt jeden Tag etwas dazu, im Zelt kann ich ihn schon ein paar Runden im Schritt reiten, mit anhalten und wieder losgehen und Richtungswechsel.

Und wie ihr im Video sehen könnt, ist das Verladetraining auch erfolgreich! Gestern sind wir mit Zaur zusammen schon einmal um den Block gefahren.

Kolja ist einfach ein so cooler Kerl!

Kolja ist bereit für den ersten Ausritt!
Juri hat ihm am Samstag vorne Eisen drauf gemacht. Und er hat sich benommen wie (fast) wie ein großer!

Ausritt mit Kolja!
Zaur als erfahrenes altes Geländepferd geht mit Martina voraus und zeigt Kolja, wie das draußen so geht.
Leicht ist es nicht, das Reitergewicht bei so viel bergauf und bergab auszubalancieren! Ausserdem muss man ja noch überall alles anschauen ....

Aber mit jedem Mal wird es leichter und entspannter!
Temir

Mit Temir habe ich das Verladen auch fleißig geübt. Er hatte am Anfang richtig Angst, in die Nähe des Hängers zu gehen, deshalb habe ich ihm die ersten Male einfach sein Kraftfutter auf der Rampe gefüttert.
Und jetzt geht er auch schon rein!
Allerdings ist die Trennwand noch seitlich, er hat also mehr Platz zum einsteigen und zumachen dauert wohl noch ein bißchen.
Es zeigt aber doch, was alles möglich ist, wenn man sich die Zeit dafür nehmen kann!
Den anderen Pferden geht es auch gut, auch an unsere Hühner haben sich in der Zwischenzeit alle gewöhnt!
Susanne.Fuss@wir-reiten.com
M: 0160 968 515 97
Zurück zum Seiteninhalt